+49 661 9642 - 0 info@business-app.com

Business App Release 5.0

Legacy/Alte Systeme modernisieren & schneller Anwendungen konfigurieren

Der Anspruch von Unternehmen an Update-Fähigkeit, Datensicherheit und Datennutzung auf mobilen Geräten steigt. Dazu bietet das Release 5.0 des Business App Frameworks neue Konzepte und Funktionen. Jetzt die Update Highlights entdecken!

  • Update-Fähigkeit von Anwendungen wird mit Teilmasken (Subforms) erleichtert
  • mehr Datensicherheit durch Papierkorb- und Löschfunktionen
  • vereinfachte Datenpflege mit Massenbearbeitung für beliebige Felder in Datensätzen
  • zielgruppengerechteres Arbeiten mit mobilen Apps über individuelle Masken-Konfiguration & optimierte Suche

Kostenlos & unverbindlich. Zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken.

Business App Release 5.0 auf Laptop und Smartphone
Video-Startbild, Video zu den Highlights in Release 5.0

Jetzt das Release-Video ansehen.
Hier starten!

Moderne Software einfacher konfigurieren mit den neuen Funktionen

Einfache Update- und Upgrade-Fähigkeit und Wiederverwertung

Die richtige Balance zwischen Standardsoftware und individuellen Anpassungen ist eine Herausforderung. Einerseits benötigen unterschiedliche Abteilungen und Anwender spezielle Datenfelder, andererseits besteht die Gefahr, individuelle Anpassungen beim nächsten Release-Wechsel aufwändig nachpflegen zu müssen. Business App 5.0 hilft Ihnen, dieses Problem zu lösen.

Mit den neuen Teilmasken sparen Sie Zeit, da Sie nur noch kleine Datengruppen (=Teilmasken) überprüfen müssen. Sie können so Upgrades und Updates schneller einspielen und dadurch schneller von den Neuerungen profitieren. Einmal erstellte Teilmasken haben außerdem den Vorteil, dass sie sich immer wieder verwenden lassen. Das erspart Ihnen redundantes Konfigurieren.​

Bitte auf das Bild klicken zur Vergrößerung.

Beispiel für Teilmaske

Teilmasken

für den filigranen Maskenaufbau ohne Performance-Einbußen:

  • Sie binden Datenspalten nun mehrfach in einer Maske ein, um die richtige Nutzung je nach Anwender oder Zeitpunkt zu sichern.
  • Neue UI-Ereignisse und die Tatsache, dass Datenspalten nicht zwingend in den Masken konfiguriert werden müssen, helfen Ihnen, neue Ideen zeitsparend umzusetzen.
  • Software-Anwender sparen sich Mausklicks, weil der Standardfokus bei der Neuanlage eines Datensatzes nun immer im ersten sinnvollen Feld liegt.

Sicheres Datenschutz- und Löschkonzept

Datensicherheit ist nicht nur die Aufgabe Ihres Antivirenschutzes auf dem Computer. Studien unter anderem von Dell, Kaspersky oder Ontrack belegen, dass falsche Software-Nutzung, Fahrlässigkeit und auch Sabotage an den Unternehmensdaten für große Verluste in Unternehmen verantwortlich sind. Nicht nur der Datenverlust an sich, sondern die damit einhergehenden Strafen durch den Gesetzgeber und der Bonitätsverlust bei Banken sind Auswirkungen, an die Sie vielleicht nicht sofort denken. Mit Business App 5.0 erhalten Sie alle Werkzeuge, um ein sicheres und passendes Löschkonzept für Ihre Anwendungen zu konfigurieren und damit Ihre Unternehmensdaten bestmöglich zusätzlich zu schützen.

Papierkorb

als Ansicht für die gelöschten Datensätze

  • Sie legen fest, welche Datentabellen nach der Löschung im Papierkorb landen oder direkt gelöscht werden dürfen.
  • Mit einem Klick wandeln Sie eine Standard-Ansicht in eine Papierkorb-Ansicht um und erstellen so Papierkörbe für unterschiedlichste Bereiche.
  • Für den Papierkorb machen Sie Vorgaben für das automatische Löschen des Datensatzes aus dem Papierkorb.
  • Keine Angst vor Datenverlust: Nur mit entsprechender Löschberechtigung verschieben Sie Datensätze in den Papierkorb, die Sie bei fälschlichem Löschen über die Aktion Wiederherstellen zurückzuholen.
  • Datensätze im Papierkorb lassen sich nicht mehr bearbeiten und haben einen Informationsbereich, der Details erklärt (Löschstatus anzeigen).

Bitte auf das Bild klicken zur Vergrößerung.

Anwendungseinstellungen: Papierkorb-Leeren

Kostenlos & unverbindlich.

Löschabhängigkeit und kaskadierendes Löschen in Datentabelle

Löschregeln und kaskadierendes Löschen

für konsistente Anwendungen

Datensätze sind fast immer untereinander verknüpft, wie z.B. der Vorgang zum Kontakt oder der Kontakt zum Unternehmen. Damit nach dem Löschen eines Datensatzes keine Datenlücken oder verwaiste Datensätze zurückbleiben, muss das Löschen entsprechend definiert werden. Die Regeln setzen um:

  • welche Datensätzen das endgültige Löschen verhindern
  • welche Datensätze beim endgültigen Löschen automatisch mit gelöscht werden
  • welcher Löschvorgang bei den unterschiedlichen Berechtigungen greift

Löschen-Aktionen

für den Anwender in Masken, Ansichten und Detailansichten

  • Mit Hilfe eines Steuerelementes definieren Sie Aktionen wie „In Papierkorb verschieben“ oder „Endgültig löschen“.
  • Zusätzlich legen Sie in den unterschiedlichen Rollen fest, ob abhängige Datensätze automatisch mit gelöscht werden.
  • Mit dem Zusatz „Nur wenn Datensatz im Papierkorb liegt“ steht Ihnen eine weitere Option zur Unterscheidung zur Verfügung.
  • Anwender benötigen die dazugehörigen Löschberechtigungen, um diese Aktionen nutzen zu können.
  • Um Löschungen nachvollziehen zu können, erzeugen die Lösch-Aktionen ein Anwendungsprotokoll mit einer Liste der gelöschte Datensätze oder der Datensätze, die das endgültige Löschen verhindern.
  • Anwender erhalten ebenfalls eine Liste über die abhängigen Datensätze, die die Löschung verhindern oder von der Löschung betroffen sind.
  • Einige Datensätze sind so speziell oder wichtig, dass sie nicht automatisch aus dem Papierkorb gelöscht werden sollen. Mit Business App definieren Sie Lösch-Administratoren mit erweiterten Löschberechtigungen, um diese Datensätze überlegt endgültig zu löschen.

Bitte auf das Bild klicken zur Vergrößerung.

Einstellungen zu Löschen Aktion in Business App Release 5.0

Bitte auf das Bild klicken zur Vergrößerung.

Löschoptionen beim Import

Löschoptionen

und ihre Auswirkungen

  • Dialoge und Kalenderansichten mit Kontext-Aktionen: Da hier keine Navigationselemente für Aktionen zur Verfügung stehen, lässt sich das Löschverhalten auch in den entsprechenden Masken und Kalender-Ansichten einstellen.
  • Import: Optionen zum Löschverhalten regeln das Überschreiben bzw. Löschen von Daten.
  • Benutzerprofile: Damit die Datensätze, die von ausgeschiedenen Mitarbeitern erstellt wurden nicht gelöscht werden (bzw. immer ersichtlich bleibt, wer die Datensätze angelegt hat), verhindern die gefüllten Felder „CreatedBy“ und „ModifiedBy“ endgültiges Löschen.
  • OData-Schnittstelle: Damit die Synchronisation der Löschung zu anderen Systemen erfolgen kann, sind die OIDs der endgültig gelöschte Datensätze für die Schnittstelle abrufbar.
  • Serverseitiges Löschprotokoll: Für die Nachvollziehbarkeit lässt sich optional auch eine Auflistung der endgültig gelöschten Datensätze mit Betreff, Löschdatum und Löschbearbeiter erzeugen.
  • Ausnahmen: Datensätze mit wiederholenden Datumswerten und Terminen dürfen keine Löschabhängigkeiten haben, damit Kalender-Ansichten performant bleiben.
p

Weitere Informationen zu Datensätzen im Papierkorb finden Sie im Technischen Handbuch.

Weitere neue zeitsparende Funktionen

Als Administrator Zielrelationen vergeben für Rollen und Rechte

Bitte auf das Bild klicken zur Vergrößerung.

Für den Administrator

  • Navigationssteuerelement Zielrelation setzen
    • Große Vereinfachung für den Administrator, der jetzt neue Rollen anlegen und dazu Rechte von existierenden Rollen übernehmen kann, ohne jeden Rollen- oder Benutzerdatensatz zu öffnen.
  • Optimierte Performance beim Öffnen von Datensätzen verringert die Serverlast
    • Reduzierung der Datenbank-Abfragen beim Öffnen von Masken (Bsp.: bei Firma im Customer Manager = um 50%), für die optimale Skalierbarkeit Ihrer Anwendung
    • Laden von Detailansichten erst beim Sichtbarwerden (z.B. bei Öffnung eines Tabs)

Kostenlos & unverbindlich.

Für den Konfigurator

  • Mit der Formel BAImplode lassen sich nun Werte aus mehreren Datensätzen in einen Text aggregieren (nutzbar ab MSSQL 2016). Damit lässt sich in Ansichten eine Spalte aus Mehrfach-Relationen realisieren mit:
    • Anzeige mehrerer Relationsdatensätze in einer nicht-gruppierten Spalte
    • Filterfunktion in der Kopfzeile
    • Hyperlinks, die direkt zu den Relationsdatensätzen führen

Für den Anwender

  • Nur eine Aktion, um mehrere Datensätze zu ändern: Vorgaben in der Konfiguration erlauben, alle Felder ändern zu dürfen oder nur einzelne Werte zu setzen.
  • Schnittstelle zu Business Mail 4 OWA (Public Beta): Anwender, die Outlook im Web nutzen, profitieren vom gleichen Funktionsumfang, die Business Mail 4 Outlook in der Version 4.0 bietet.
  • Die Ergebnisanzeige der Suche beinhaltet jetzt Hyperlinks auf Relationsdatensätze. So öffnen Sie bspw. die Firma zu einem Kontakt ohne den Kontakt zuvor öffnen zu müssen.

Die richtige App konfigurieren für jede Aufgabe

Zielgerichtete Apps für jede Abteilung

​Mit Business App 5.0 konfigurieren Sie Masken und eine Power-Suche für mobile Lösungen nach Ihren Ideen. Je nach Bedarf erstellen Sie die passende Anwendung, um manuelle und veraltete Prozesse zu digitalisieren oder ganz neue digitale Prozesse zu schaffen – die jeweils beste Lösung für die speziellen Anforderungen einzelner Bereiche Ihres Unternehmens.

Inhalte für mobile Masken

Sie konfigurieren den Inhalt der mobilen Masken (für alle Datentabellen momentan nur lesend) so, dass nur die für den mobilen Gebrauch relevanten Datensätze und -felder zu sehen sind. Hierfür stehen Ihnen zur Verfügung:

  • allgemeine und spezielle Steuerelemente
  • Auswahllisten und Daten über Relationen
  • Detailansichten
  • Anschrift und Teildatensatz

Bitte auf das Bild klicken zur Vergrößerung.

Business App Release 5.0 auf Smartphone und Tablet
Navigation über Suchindexe mit sofortiger Ergebnisanzeige

Suche und Ergebnisanzeige für die mobile App

Die Navigation in der App erfolgt über die konfigurierte Suche, die mit Unterstützung der Typeahead-Funktionen sofort eine Ergebnisanzeige liefert. Über den Suchindex legen Sie fest, welche Ergebnisse in der App gefunden werden.

Kostenlos und unverbindlich. Bitte auf das Bild klicken zur Vergrößerung.

Verbesserung der Nutzererfahrung (UX) im Business App Release 5.0

Design für die perfekte Darstellung komplexer Inhalte

Jede Anwendung, die Sie mit Business App erstellen, hat automatisch ein User-Interface, dass die Anwender lieben werden.

Das Gefühl, den Überblick zu haben, schafft bei Nutzern Vertrauen in das Produkt und den Anbieter, egal ob sie am Desktop oder auf mobilen Geräten arbeiten. Konfigurieren Sie mit Business App gut strukturierte und sehr übersichtliche Anwendungen: Mehr Weißraum und größere Schrift dienen der besseren Nutzerführung und leiten das Auge in komplexen Ansichten und Masken von einem Element zum nächsten. Für saubere Elemente mit klaren Grenzen sorgen Rahmen und Titel für die Widgets. Mit den Neuerungen im Anwendermenü und Menü-Widget erhält der Nutzer direkten Zugriff auf die Informationen, die er sich persönlich zusammengestellt hat.

Bitte auf das Bild klicken zur Vergrößerung.

User Interface Verbesserung durch mehr Weißraum und größere Schrift

Verbesserte UX

  • Größere Schrift, mehr Weißraum und harmonisierte Einrückungen
  • Widget-Set erweitert mit
    • Dashboard-Widget
    • Filter in der „Suche“ und unter „Zuletzt verwendet“
    • Einstellungen zu Rahmen und Titel für Widgets (Desktop & mobile App)
  • Änderungen an Menü-Widget und Anwendungsmenü
    • sofortige Anzeige gespeicherter Ansichten
    • eigene Aktion über Titel möglich
    • Neue Aktion „Seite öffnen“ erlaubt mehrere Seiten sinnvoll nebeneinander zu öffnen

Aus dem Business App Release 5.0 resultierende neue Funktionen

Für die Lösung Customer Manager

  • individuelle Startseiten konfigurieren zu Bereichen Adressen, Projekte, Verkaufschancen
  • Massenbearbeitung für die Datenpflege
  • Eigene Ansichten & Detailansichten speichern, verwalten und auch aus dem Anwendungsmenü aufrufen
  • Filterfunktion in der „Suche“ und in „Zuletzt verwendet“
  • Eine Papierkorb-Ansicht für gelöschte Dokumente mit Wiederherstellung
  • Neue Optionen im Texteditor
  • Erweiterungen für Business Mail 4 Outlook
  • Add-in für Outlook im Web
  • Erweiterungen für die App für Smartphone und Tablet
Business App Customer Manager: Kontaktprofil auf Laptop
p

Mehr finden Sie auf der Seite Customer Manager.

Business App in der geführten Demo kennenlernen!

Bitte melden Sie sich an, wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Nach dem Absenden des Formulars erhalten eine E-Mail mit einem Link. Diesen bitte anklicken zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse. Anschließend erhalten Sie Ihren Termin.

=

*= Pflichtfelder bitte ausfüllen

Indem Sie das Formular absenden, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Newsletter Anmeldung

=

*= Pflichtfelder bitte ausfüllen

Indem Sie das Formular absenden, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Running on azure

BestOf Apps 2018

Microsoft Gold Partner